Coronovirus-Auswirkungen

 

Liebe Mitglieder der TG Hochheim, Abt. Schwimmen,

am 13.03. fand die Pressekonferenz der hessischen Landesregierung hinsichtlich "Maßnahmen zum Schutz gegen den Corona-Virus" statt und wir haben entsprechende Informationen der Stadt Hochheim erhalten:

Ab kommenden Montag (16.03.) sind alle Sporthallen sowie das Hallenbad in Hochheim und dem Main-Taunus-Kreis bis auf weiteres (mindestens bis Ostern) für den Sport- und Trainingsbetrieb der Vereine und Schulen geschlossen.

Das Präsidium der TG Hochheim hatte in einer Sondersitzung bereits den Beschluss gefasst, sich den Vorgaben von Stadt und Main-Taunus-Kreis bezüglich unseres Sportbetriebes anzuschließen.

Daher fällt das Schwimmtraining ab Montag, den 16.03.2020 bis einschließlich Sonntag, den 19.04.2020 aus. Dies betrifft sowohl das Babyschwimmen im Antoniushaus als auch den Schwimmkurs sowie das reguläre Schwimmtraining im Hallenbad.

Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahme. Aber wir möchten niemanden - unsere Trainer/innen und ehrenamtlichen Kräfte ebenso wenig wie die Menschen, die unsere Angebote nutzen - Sportler/innen, Eltern, Kinder und Partner - in irgendeiner Form in Gefahr bringen.
Der Gesundheitsschutz hat oberste Priorität!

In Abstimmung mit den Behörden werden wir die Situation weiter beobachten, bewerten und ggf. Maßnahmen beschließen.

Mit freundlichen Grüßen

das Präsidium der TG Hochheim/M. 1845 e.V.