1. Nutzerevent / 12-Stunden-Schwimmen 2015

Aufgrund von Planungsschwierigkeiten fand 2015 nicht das reguläre dritte 12-Stunden-Schwimmen in Hochheim statt, dieses wurde auf 2017 verschoben. Damit dieses Event jedoch nicht in Vergessenheit gerät, fand stattdessen am 13.06. das 1. Nutzerevent im Hochheimer Hallenbad statt, welches ebenfalls im Rahmen eines 12-Stunden-Schwimmens in abgespeckter Form abgehalten wurde.

Dieses Mal stand der sportliche Aspekt im Vordergrund, auf das Sammeln von Spendengeldern wurde verzichtet und die Anzahl der teilnehmenden Vereine wurde von zwölf auf acht reduziert (nur aktive Nutzer des Hallenbades stellten Mannschaften).

 

Die Erfolge:

- 1. Platz Gesamtwertung (mit 2.200 Bahnen = 55,00 km = 4,58 km/Std.)
- 1. Platz Sprintwertung (mit 192 Bahnen = 4,80 km/Std.)

Sowohl der Sieg in der Gesamt- als auch in der Sprintwertung konnte souverän verteidigt werden und dieses Mal haben es die Treibhölzer nicht ganz so spannend gemacht wie noch bei der letzten Auflage.

Der Bahnenrekord vom zweiten 12-Stunden-Schwimmen mit 2.250 Bahnen konnte diesmal zwar nicht erreicht werden, dafür wurde in der Sprintwertung mit 192 Bahnen ein neuer Bestwert aufgestellt werden, nachdem man sowohl bei der ersten als auch der zweiten Auflage 2009 und 2012 jeweils 190 Bahnen in einer Stunde geschafft hatte.

 

 

Siegerehrung:

v.l.n.r.: Alicia Schreiber, Marie Westedt, Xenia Wdowik, Katja Erbeling, Helena Lippa, Lisa Drobisch, Jens Harzheim, Marvin Henrich, David Kunert (Trainer)




... und der Schampus floss in Strömen!

Die Schwimmer in Aktion:

Alicia Schreiber
Helena Lippa
Jens Harzheim
Katja Erbeling
Lisa Drobisch
Marie Westedt
Marvin Henrich
Xenia Wdowik